Strafverteidiger (Landkreis FFB)

Rechtsanwalt Thomas Hummel ist auch als Strafverteidiger vor dem Amtsgericht Fürstenfeldbruck tätig.

Rechtsanwalt Thomas Hummel ist auch als Strafverteidiger vor dem Amtsgericht Fürstenfeldbruck tätig.

Wenn Sie einen Strafverteidiger im Landkreis Fürstenfeldbruck (FFB) suchen, sind Sie bei Rechtsanwalt Thomas Hummel richtig. Seine Kanzlei Abamatus in Gröbenzell und München-Pasing beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Strafrecht.

Regelmäßig ist Anwalt Hummel am Amtsgericht Fürstenfeldbruck tätig. Dieses ist für die Gemeinden Adelshofen, Alling, Althegnenberg, Egenhofen, Eichenau, Emmering, Fürstenfeldbruck, Germering, Grafrath, Gröbenzell, Hattenhofen, Jesenwang, Kottgeisering, Landsberied, Maisach, Mammendorf, Mittelstetten, Moorenweis, Oberschweinbach, Olching, Puchheim, Schöngeising und Türkenfeld, also für den gesamten Landkreis zuständig.

Schwerere Straftaten aus dem Bereich des Landkreises Fürstenfeldbruck werden vor dem Landgericht München II verhandelt. Hier bestehen Große Strafkammern mit zwei oder drei Berufsrichtern sowie zwei Schöffen (normalen Bürgern als ehrenamtliche Richter).

Zu den Errungenschaften eines modernen Strafrechts gehört es, dass nicht nur das Ergebnis der Tat beurteilt wird, sondern auch die Motivation des Täters. Das führt dazu, dass eine fahrlässige Tötung sehr viel milder bestraft wird als ein vorsätzlicher Mord. Aber auch die anderen Hintergründe eines strafbaren Verhaltens sind wichtig.

Rechtsanwalt Thomas Hummel wird sich daher die Zeit nehmen, alles mit Ihnen durchzusprechen, das von Bedeutung sein könnte. In einer ausführlichen Stellungnahme wird dem Gericht oder der Staatsanwaltschaft dann Ihre Sicht der Dinge dargestellt.

Damit Sie vor Gericht nicht "in Gottes Hand" sind, ist eine kompetente und zielgerichtete Verteidigung unerlässlich.

Damit Sie vor Gericht nicht „in Gottes Hand“ sind, ist eine kompetente und zielgerichtete Verteidigung unerlässlich.

Alle Schriftsätze an die Staatsanwaltschaft oder das Gericht werden Ihnen zunächst vorab zum Gegenlesen per PDF oder – falls Ihnen das lieber ist – per Post zugesandt. Nur, wenn Sie mit dem Geschriebenen einverstanden sind, geht das Schreiben auch wirklich an die Behörde raus.

Das ist vor allem deswegen wichtig, weil das einmal Gesagte in der Welt ist und man es nicht einfach wieder aus dem Gedächtnis der Beteiligten löschen kann. Daher sollte man Missverständnisse so weit wie möglich vermeiden. Das gehört aber zu einer kompetenten Verteidigung unbedingt dazu.

Rechtsanwalt Hummel: „Wir werden mit viel Fingerspitzengefühl versuchen, Ihre Darstellung der Geschehnisse herauszuarbeiten und dabei nur so viel von Ihrer Privatsphäre preiszugeben, wie für die Verteidigung notwendig ist und wie es Ihnen recht ist.“

Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Hummel und die Kanzlei Abamatus einfach, sobald Sie von einem Ermittlungsverfahren gegen Sie erfahren. Ein erstes Vorgespräch ist unverbindlich und kostenlos. Erst bei einem ausdrücklichen Auftrag zur Verteidigung fallen Kosten an. Diese werden natürlich vorher mit Ihnen besprochen, damit es keine unangenehmen Überraschungen gibt.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen